Das Nachtreffen 2019

Schön, dass so viele von Euch gekommen sind!
Unser Nachtreffen war ein voller Erfolg! 🙂

Für alle die verhindert waren, gibt es jetzt die wichtigsten Infos:

Die Lager- DVD mit unserem ultimativen Lagervideo 2019 und den vielen Fotos, werden alle die nicht kommen konnten in den nächsten Tagen in ihren Briefkästen finden. Dazu gibt es in diesem Jahr ein Kochbuch mit den vielen Rezepten rund um die Welt, die wir im Sola gemeinsam zubereitet haben.

Des Weiteren sind noch ein paar Fundsachen liegen geblieben. Wenn ihr diese noch einmal durchsehen möchte, dann meldet Euch einfach bei uns –> siehe Kontakt

Außerdem wurde eine große Überraschung verkündet:
WIR FAHREN ZUM FORT FUN 🙂 – Da wir nicht bis zum nächsten Sommer warten möchten, bieten wir erstmalig eine Tagesfahrt außerhalb des Solas zum Freizeitpark Fort Fun im Sauerland an. Der Ausflug wird in den Osterferien 2020 am 17.04. stattfinden. Alle weiteren Infos folgen in Kürze 😉

Unter dem Motto „Sola total – Durchs TV – Programm gezappt“ geht es im nächsten Jahr vom 20. – 30.07. nach Berge. Der Anmeldenachmittag  wird am 30.11.19 im Pfarrheim Laggenbeck zwischen 14:00 und 17:00 Uhr stattfinden. 🙂

Ganz liebe Grüße
Euer Sola- Team 😉

 

Einladung zum Nachtreffen

Liebe Kinder und Liebe Eltern,

nachdem nun einige Tage seit unserer Rückkehr aus dem Sauerland vergangen sind, möchten wir Euch herzlich zu unserem Nachtreffen einladen.

Datum: Sonntag, 15.09.2019
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Pfarrheim Laggenbeck (Am Postamt 1, 49479 Ibbenbüren)

An diesem Tag möchten wir mit allen SOLA-Kindern, ihren Eltern und Geschwistern und den Teamern das SOLA 2019 gemeinsam Revue passieren lassen.

Über die Lagerzeit haben wir wieder viele lustige und schöne Momente mit unseren Kameras eingefangen. Aus den Aufnahmen entsteht derzeit wieder eine einzigartige Lager – DVD, die wir beim Nachtreffen gemeinsam anschauen möchten. Dazu wird es leckeren Kuchen und Getränke geben. Jede Familie darf sich anschließend eine DVD mit nach Hause nehmen.

Zudem werden wir die Fundsachen auslegen, die am Ende des Lagers in der Schützenhalle liegen geblieben sind. Wer nach dem SOLA ein fremdes Teil in seinem Koffer gefunden hat, wird gebeten dieses mitzubringen.

Außerdem haben wir bereits Informationen zum SOLA 2020, die wir beim Nachtreffen gerne verkünden möchten.

Wir freuen uns auf ein fröhliches Wiedersehen!
Bis dahin viele liebe Grüße
Euer SOLA – Team

Abfahrt

Liebe Eltern,

nachdem wir unsere Weltreise nun beendet haben, ist der Bus, vollbepackt mit den Kindern, all ihren Sachen und einem Haufen und neuen Erinnerungen im Gepäck, vor wenigen Minuten an der Schützenhalle in Westenfeld abgefahren. Die Kinder werden daher etwa gegen 15:15 Uhr am Pfarrheim in Laggenbeck eintreffen. Sollte sich daran noch etwas ändern, werden wir selbstverständlich darüber informieren.

Wir Teamer bedanken uns für ein schönes und spaßiges Lager mit super Kindern und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Nachtreffen und besonders im nächsten Jahr.

12.08.19 und 13.08.19 – Australien und Griechenland

Die Kinder haben die Reise durch die Länder dieser Welt gemeistert und sind nun wieder im schönen Sauerland. Im ganzen Reisestress haben wir die Tagesberichte von Montag und Dienstag vergessen.

Am Montag ging es nach Down Under. Hier durchquerten wir das Outback von Australien, um an den Stränden zu surfen. (Die Kinder wurden ins 15 Kilometer entfernte Schwimmbad nach Eslohe gebracht. Dort konnten sich die Kinder richtig austoben oder im Whirlpool ausruhen.) Am Ende des Tages gab es leckere Pommes und eine Wurst vom Grill. Der Abend ging mit dem Film „In 80 Tagen um die Welt“ zu Ende.

Am Dienstag, den letzten Reisetag ging es nach Griechenland. Wie es typisch für Griechenland ist, gaben wir hier unser letztes Geld in der Stadt aus. Abends wurde unsere Weltreise mit einer Abschlussparty und lecker Gyros gefeiert.

Wir hoffen, die Weltreise hat euch genauso gut gefallen, wie uns. Das genaue Datum für unser Nachtreffen geben wir noch bekannt. Es wird voraussichtlich Mitte bis Ende September stattfinden.
Noch schöne Ferien und einen erfolgreichen Schulstart, wünschen euch das Sommerlager Laggenbeck.

Sonntag, 11.08.19 – Umwelttag

Am heutigen Tag haben wir uns mit einem besonders wichtigen Thema beschäftigt: mit unserer Umwelt.

Dazu wurden den Kindern am morgen verschiedene IG´s geboten. Unter anderem wurden Geldbörsen aus alten Milchverpackungen gebastelt, Beutel aus alten T-Shirts gefertigt und der Steinbruch in Westenfeld erkundet. Außerdem wurde erklärt worher der Strom aus unseren Steckdosen kommt und über erneuerbare Energien gesprochen.

Zum Mittagessen gab es einen leckeren Eintopf. Einige fleißige Kinder unterstützten uns dabei die vielen Möhren und Kartoffeln zu schälen und zu schneiden.

Im Anschluss an die Mittagspause mussten die Kinder ihr Können unter beweiß stellen. In der zweiten Einheit wurden sie in einem Escape Room im Keller der Schützenhalle vor verschiedene Rätsel gestellt.

In der dritten Einheit wurden zunächst verschiedene Gruppenspiele gespielt. Als es dunkel wurde, sind wir zu einer gemeinsamen Nachtwanderung aufgebrochen, die einige in Angst und Schrecken versetzte, aber auch sehr lustig war.

Ganz liebe Grüße
Eure Melli

Samstag, 10.08.2019 – Afrika

Heute sind wir auf unserer Tour in Afrika angekommen. Nachdem wir mit rhythmischer Musik geweckt wurden, haben wir beim Frühstück richtig reingehauen, denn Afrika ist ein großer Kontinent. Also hieß es Reiseproviant packen und auf zum Stationslauf! Hierbei laufen die Kinder in einzelnen Gruppen die verschiedenen Stationen ab. Dabei waren unteranderem Fliziboards, Pantomime, Montagsmaler, Besen Stihl balancieren und dem Kartenspiel hohe Hausnummer.

Nachdem wir wieder zurück waren, gab es leckere Falafel zum Abendessen. Anschließend haben wir noch für unsere Geburtstags Teamerin noch ein Ständchen gesungen und Geschenke überreicht. Sie hat als Dankeschön ihren Geburtstagskuchen mit uns geteilt.

Abgerundet wurde der Abend mit einer Runde Schlag den Teamer. Es war ein Kopf an Kopf rennen, aber am Ende haben die Kinder das entscheidende Spiel gewonnen.

Bis dahin, schöne Grüße,

Eurer Michi

09.08.2019 – Russland

Привет из россии!!!

Grüße aus Russland, dem flächenmäßig größten Land der Erde.
Wir starteten nach unserer Party am Vortag mit Hangover, es durften ALLE 😉 ausschlafen. Dementsprechend haben die Kids selbstständig gefrühstückt und auch gespült.

Dann ging der Tag so richtig los! Zum Mittagessen gab es Pelmeni (Fleisch mit Teig, hehe) und die zweite Einheit stand schon vor der Tür.
Die Kinder mussten im Spiel „Tigerentenmord“ einen komplizierten Fall lösen und den Täter überführen. Die Gruppen haben sich wacker geschlagen und konnten den Übeltäter fassen.

In der letzten Einheit haben die Kinder die Möglichkeit bekommen ihre Talente zu präsentieren und sich zu zeigen  bei „DSSDS – Das Sola sucht das Supertalent“.
WIr haben tolle Auftritte erlebt, verborgene Talente gesehen und uns einfach toll unterhalten gefühlt.

Wir reisen weiter und sehen (naja lesen und schreiben) uns morgen wieder,
Euer Boggi.

 

Donnerstag, 08.08.19 – Indien

HALBZEIT!

Nun ist leider schon die Hälfte des Lagers um, doch das heisst es ist Bergfest.

Morgens wurden die kinder wieder mit motiverender Musik geweckt.

Als erste Einheit haben wir wieder IG’s gemacht, wo die ganzen Party Vorbereitungen getroffen wurden. In den IG’s haben die Kinder Schokocrossis selber geamcht, Getränke gemixt und sich Namen dazu ausgedacht und natürlich auch die Schützenhalle mit Ballons und selbstgemachten Plakaten dekoriert.

In der zweiten Einheit haben die Kinder mit unserer Unterstützung ihre Schlafräume aufgeräumt und geputzt, damit alles wieder sauber ist. Außerdem konnten sich die Kinder danach wieder frei aussuchen wo sie schlafen wollen, sie mussten nicht an den selben Platz zurück wo sie vorher geschlafen haben.

Danach sind alle einmal duschen gegangen, damit sie frisch zur Party können, sie hatten auch noch etwas Zeit um sich chic zu machen -alle sahen wunderschön aus- und dann ging es los, PARTY PARTY PARTY, bis mitten in die Nacht hinein.

Natürlich warten alle schon gespannt in welche Länder wir noch reisen werden.

Eure Lara

Mittwoch, 07.08.2019 – Italien

Heute haben wir uns auf den Weg nach „bella Italia“ gemacht. 

In der ersten Einheit haben wir bei einem bunten Morgen „La Dolce Vita“ genossen und in verschiedenen Spielen unseren Teamgeist bewiesen. 

Kurz danach erhielten wir Besuch von unserem Kaplan Sebastian Frye. 

Beim Mittagessen konnten wir die typisch italienische Küche entdecken, die uns unter anderem mit einem kulinarischen Highlight in Landesfarben (Pizza Margherita) überraschte. Zum Nachtisch gab es ein leckeres Gelato mit einer kräftigen Vanillenote und einer gesprenkelten Decke aus feinster Schokolade. Selbstredend waren alle hellauf begeistert.

Nach unserem kurzen kräftigenden Zwischenstopp behielten wir das Thema Pizza bei und kombinierten es mit einer Menge Phantasie: Die Kinder mussten den Teamern bei Pizza Connection ihre Pizzakartons mit den größten Kostbarkeiten füllen. Wenn einem Teamer die Idee gefiel, wurde der Karton gekauft. Dabei entstanden die genialsten Ideen: Eine vollautomatische und zusammenklappbare Villa mit eigenem Personal, eine solarbetriebene Rakete, die uns alle zur Milchstraße bringen könnte oder ein Auto, das völlig umweltfreundlich fährt und Gras produziert.

Unser Abendessen wurde mit einem Tiramisu gekrönt, selbstverständlich in der kinderfreundlichen Variante, ohne Kaffee und mit Schokolade. 

Die letzte Einheit bildete ein Wortgottesdienst bei einem gemeinsamen Lagerfeuer. Wir konnten zur Ruhe kommen und unsere Gedanken „entrümpeln“. Dazu wurden einige Lieder gesungen, welche von Melli auf der Gitarre begleitet wurden.

Anschließend ließen wir den Abend bei Stockbroten und vorgelesenen Geschichten ausklingen.

Mit Träumen von Pizza, Pasta und Pisa erwarten wir den morgigen Tag und unser neues Reiseziel.

Dienstag, 06.08.19 – Japan

Heute sind wir nach Japan gereist und haben das Land mit einem herzlichen „Konnichiwa“ begrüßt!

Nachdem die Nationalhymne von Japan gespielt und die Flagge aufgehängt wurde, konnten wir das Land betreten.

In der ersten Einheit haben die Kinder Bingo gespielt. Mittags führte uns eine japanische Gemüsepfanne mit Sojasprossen, Bambussprossen und asiatischen Nudeln in die kulinarische Welt Japans ein.

In Kleingruppen wurde nach dem Mittagessen das „Spiel des Lebens“ auf dem Spielplan von Japan gespielt. Dazu mussten viele Fragen zum Thema „Weltreise“ beantwortet werden, die teilweise Wissenslücken aufgedeckt haben. Allerdings wurden wir an anderer Stelle auch mit Expertenwissen überrascht!

In der dritten Einheit waren die Kinder nervös, als es hieß: zieht eure Badekleidung an! Überrascht wurden sie mit einer „Duschglibberbahn“, die von japanischer Musik untermalt wurde und von der sie noch im Plenum begeistert berichteten.

Den Kindern und auch den Teamern hat es sehr viel Spaß bereitet und wir sind nun in unseren Träumen auf dem Weg ins nächste Land!