Ausflug ins Fort Fun am 17.04. abgesagt: Ersatztermin im Herbst geplant!

Nachdem sich in den vergangenen Tagen der Corona-Virus (Covid-19) weiter in Nordrhein-Westfalen ausgebreitet hat und auch von Seiten der Behörden umfangreiche Maßnahmen zur Eindämmung beschlossen wurden, hat uns heute Nachmittag eine Empfehlung des Bistum Münsters bezogen auf die Durchführung von Veranstaltungen erreicht:
Das Generalvikariat empfiehlt– analog zum Beschluss des nordrhein-westfälischen Schulministeriums – alle Veranstaltungen und Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen im kirchlichen Kontext bis zum Ende der Osterferien abzusagen.
Dementsprechend müssen wir euch leider mitteilen, dass wir gezwungen sind den Tagesausflug ins Fort Fun Abenteuerland am 17.04.20 abzusagen.
Da wir den Ausflug ins Fort Fun Abenteuerland nicht ganz ausfallen lassen möchten, peilen wir aktuell einen Ersatztermin in den Herbstferien an. Sobald ein Termin feststeht, werden wir euch darüber informieren.

Vorher fahren wir noch in den Sommerferien mit dem Sommerlager Laggenbeck vom 20.-30. Juli unter dem Motto „Sola total-durchs TV-Programm gezappt“ mit Kindern im Alter von 7-13 Jahren nach Berge ins Sauerland. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 230€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.