Samstag, 10.08.2019 – Afrika

Heute sind wir auf unserer Tour in Afrika angekommen. Nachdem wir mit rhythmischer Musik geweckt wurden, haben wir beim Frühstück richtig reingehauen, denn Afrika ist ein großer Kontinent. Also hieß es Reiseproviant packen und auf zum Stationslauf! Hierbei laufen die Kinder in einzelnen Gruppen die verschiedenen Stationen ab. Dabei waren unteranderem Fliziboards, Pantomime, Montagsmaler, Besen Stihl balancieren und dem Kartenspiel hohe Hausnummer.

Nachdem wir wieder zurück waren, gab es leckere Falafel zum Abendessen. Anschließend haben wir noch für unsere Geburtstags Teamerin noch ein Ständchen gesungen und Geschenke überreicht. Sie hat als Dankeschön ihren Geburtstagskuchen mit uns geteilt.

Abgerundet wurde der Abend mit einer Runde Schlag den Teamer. Es war ein Kopf an Kopf rennen, aber am Ende haben die Kinder das entscheidende Spiel gewonnen.

Bis dahin, schöne Grüße,

Eurer Michi

09.08.2019 – Russland

Привет из россии!!!

Grüße aus Russland, dem flächenmäßig größten Land der Erde.
Wir starteten nach unserer Party am Vortag mit Hangover, es durften ALLE 😉 ausschlafen. Dementsprechend haben die Kids selbstständig gefrühstückt und auch gespült.

Dann ging der Tag so richtig los! Zum Mittagessen gab es Pelmeni (Fleisch mit Teig, hehe) und die zweite Einheit stand schon vor der Tür.
Die Kinder mussten im Spiel „Tigerentenmord“ einen komplizierten Fall lösen und den Täter überführen. Die Gruppen haben sich wacker geschlagen und konnten den Übeltäter fassen.

In der letzten Einheit haben die Kinder die Möglichkeit bekommen ihre Talente zu präsentieren und sich zu zeigen  bei „DSSDS – Das Sola sucht das Supertalent“.
WIr haben tolle Auftritte erlebt, verborgene Talente gesehen und uns einfach toll unterhalten gefühlt.

Wir reisen weiter und sehen (naja lesen und schreiben) uns morgen wieder,
Euer Boggi.

 

Donnerstag, 08.08.19 – Indien

HALBZEIT!

Nun ist leider schon die Hälfte des Lagers um, doch das heisst es ist Bergfest.

Morgens wurden die kinder wieder mit motiverender Musik geweckt.

Als erste Einheit haben wir wieder IG’s gemacht, wo die ganzen Party Vorbereitungen getroffen wurden. In den IG’s haben die Kinder Schokocrossis selber geamcht, Getränke gemixt und sich Namen dazu ausgedacht und natürlich auch die Schützenhalle mit Ballons und selbstgemachten Plakaten dekoriert.

In der zweiten Einheit haben die Kinder mit unserer Unterstützung ihre Schlafräume aufgeräumt und geputzt, damit alles wieder sauber ist. Außerdem konnten sich die Kinder danach wieder frei aussuchen wo sie schlafen wollen, sie mussten nicht an den selben Platz zurück wo sie vorher geschlafen haben.

Danach sind alle einmal duschen gegangen, damit sie frisch zur Party können, sie hatten auch noch etwas Zeit um sich chic zu machen -alle sahen wunderschön aus- und dann ging es los, PARTY PARTY PARTY, bis mitten in die Nacht hinein.

Natürlich warten alle schon gespannt in welche Länder wir noch reisen werden.

Eure Lara

Mittwoch, 07.08.2019 – Italien

Heute haben wir uns auf den Weg nach „bella Italia“ gemacht. 

In der ersten Einheit haben wir bei einem bunten Morgen „La Dolce Vita“ genossen und in verschiedenen Spielen unseren Teamgeist bewiesen. 

Kurz danach erhielten wir Besuch von unserem Kaplan Sebastian Frye. 

Beim Mittagessen konnten wir die typisch italienische Küche entdecken, die uns unter anderem mit einem kulinarischen Highlight in Landesfarben (Pizza Margherita) überraschte. Zum Nachtisch gab es ein leckeres Gelato mit einer kräftigen Vanillenote und einer gesprenkelten Decke aus feinster Schokolade. Selbstredend waren alle hellauf begeistert.

Nach unserem kurzen kräftigenden Zwischenstopp behielten wir das Thema Pizza bei und kombinierten es mit einer Menge Phantasie: Die Kinder mussten den Teamern bei Pizza Connection ihre Pizzakartons mit den größten Kostbarkeiten füllen. Wenn einem Teamer die Idee gefiel, wurde der Karton gekauft. Dabei entstanden die genialsten Ideen: Eine vollautomatische und zusammenklappbare Villa mit eigenem Personal, eine solarbetriebene Rakete, die uns alle zur Milchstraße bringen könnte oder ein Auto, das völlig umweltfreundlich fährt und Gras produziert.

Unser Abendessen wurde mit einem Tiramisu gekrönt, selbstverständlich in der kinderfreundlichen Variante, ohne Kaffee und mit Schokolade. 

Die letzte Einheit bildete ein Wortgottesdienst bei einem gemeinsamen Lagerfeuer. Wir konnten zur Ruhe kommen und unsere Gedanken „entrümpeln“. Dazu wurden einige Lieder gesungen, welche von Melli auf der Gitarre begleitet wurden.

Anschließend ließen wir den Abend bei Stockbroten und vorgelesenen Geschichten ausklingen.

Mit Träumen von Pizza, Pasta und Pisa erwarten wir den morgigen Tag und unser neues Reiseziel.

Dienstag, 06.08.19 – Japan

Heute sind wir nach Japan gereist und haben das Land mit einem herzlichen „Konnichiwa“ begrüßt!

Nachdem die Nationalhymne von Japan gespielt und die Flagge aufgehängt wurde, konnten wir das Land betreten.

In der ersten Einheit haben die Kinder Bingo gespielt. Mittags führte uns eine japanische Gemüsepfanne mit Sojasprossen, Bambussprossen und asiatischen Nudeln in die kulinarische Welt Japans ein.

In Kleingruppen wurde nach dem Mittagessen das „Spiel des Lebens“ auf dem Spielplan von Japan gespielt. Dazu mussten viele Fragen zum Thema „Weltreise“ beantwortet werden, die teilweise Wissenslücken aufgedeckt haben. Allerdings wurden wir an anderer Stelle auch mit Expertenwissen überrascht!

In der dritten Einheit waren die Kinder nervös, als es hieß: zieht eure Badekleidung an! Überrascht wurden sie mit einer „Duschglibberbahn“, die von japanischer Musik untermalt wurde und von der sie noch im Plenum begeistert berichteten.

Den Kindern und auch den Teamern hat es sehr viel Spaß bereitet und wir sind nun in unseren Träumen auf dem Weg ins nächste Land!

 

Montag, 05.08.19 – Schottland

Wir haben heute den Sprung über den großen Teich gewagt und sind nun in Europa unterwegs.

Genauer gesagt in Bonnie Scotland!

Nach einem guten Frühstück, das jedem Highlander würdig wäre, ging es in der 1. Einheit bei einer guten Runde Highland Games rund! In dieser etwas anderen Form der Lagerolympiade haben die Kids in und um die Halle die Möglichkeit gehabt sich in verschiedenen Disziplinen zu beweisen.

Mit einigen beeindruckenden Leistungen ging es dann zum Mittag!
Es gab Fischstäbchen und Kartoffelpüree mit Blattspinat und es war alles ratzfatz weg!

Fein gestärkt wanderten wir zum ersten Mal dieses Lager, es ging nach Hellefeld zum Bogenschießen!
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den BSV Hellefeld für die tolle Unterstützung und wunderbare Anleitung der Kinder. Mit großer Begeisterung waren alle Kinder bei der Sache und erzielten zum Teil super Ergebnisse.

Da wir relativ spät wieder aus Hellefeld los sind, gab es am Platz geschmierten Schnittchen und später in der Halle gab es nochmal Brote.

Jetzt schlafen alle und um mit einem schottischen Sprichwort zu schließen:
„Lang may yer lum reek!“ – Bedeutung: „Hab ein langes und gesundes Leben!“

Sonntag, 04.08.2019 – Nordamerika

Wir sind weiter unterwegs Richtung Norden. Am heutigen Tage haben wir die USA und Kanada durchquert.

Nach dem Frühstück haben wir in einzelnen Gruppen an verschiedenen Stationen Halt gemacht. Dabei haben wir gebatikt, Freundschaftsbändchen geknüpft, Basketball und Fußball gespielt sowie die Kampfsportart Karate kennengelernt. Anschließend haben wir uns mittags mit Sloppy Joes und Pommes gestärkt.

Nachmittags haben wir dann einen kurzen Stopp eingelegt, um einen der wichtigsten Punkte abzuhacken, die Lagertaufe. Nach diesem Ritual sind auch unsere neuzugenge offiziell in die Gemeinschaft des Sola’s aufgenommen.

Zum Abendessen sind wir in Las Vegas angekommen. Dabei sind uns natürlich die vielen Casino’s aufgefallen. -> Also Hey, why not? -> In Schale werfen und auf geht’s! -> und na ja wir hatten Glück und Pech aber insgesamt konnten wir unser Reisebudget aufstocken.

Von daher freuen wir uns alle darauf, weitere Fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen.

Bis dahin, schöne Grüße aus dem fernen Amerika,

Euer Michi

Samstag, 03.08.2019 – Mexiko

Auf geht’s, die Weltreise beginnt. Am ersten Reisetag entdeckten wir Mexiko.

Morgens wurden wir mit selbstgebackenem, leckerem Brot gestärkt und erkundeten die Strände und Tempel von Mexiko. (Dorfspiel: Fragen zum Dorf mussten durch Erkunden beantwortet werden)

Um die Akkus wieder aufzuladen, gab es zu Mittag – für das Land typisch – mexikanische Burritos und Churros zum Naschen. Erholt nach einer kurzen Mittagspause startete das Rodeo-Reiten. (Sportnachmittag: Hindernisläufe/ Parcours, Gruppenfangen, Wasserspiele, Ballspiele,..)

Am Abend vollendete das Wissens-Quiz Jeopardy die noch offenen Reisefragen rund um die Welt (Kategorien: Deutschland, Europa, Asien, Amerika, Natur, Unter Wasser), womit nötige Kenntnisse für die nächsten Reisen gefestigt und ausgebaut werden konnte.

Wir freuen uns auf viele weitere tolle Tage,

Euer Dome

Freitag, 02.08.19 – Sauerland

Unser erster gemeinsamer Lagertag ist nun schon zu Ende… 🙂
In der Halle ist es mittlerweile ruhig geworden.

Nach einem warmen Abendessen haben wir uns bei diversen Gruppenspielen näher kennengelernt und dabei eingiges übereinander erfahren.

Morgen beginnt unsere spannende Reise um die Welt!
Wir alle freuen uns riesig auf die gemeinsame Zeit die vor uns steht!

Liebe Grüße
Eure Melii 😉

Ankunft – WIR SIND DA!!! :)

Wir sind alle gut im Sauerland angekommen! 🙂

 

Die Kinder haben bereits ihre Schlafräume bezogen und schauen sich nun in Ruhe in der Schützenhalle um.
Gleich wird es unser erstes gemeinsames Essen geben.

Viele Liebe Grüße aus Westenfeld
Eure Melli