Freitag, 29.07.2022 – Halloween

Heute haben wir im Sola die spooky Season gefeiert!

Nach vier wirklich lustigen Feiertagen, kam am Freitag endlich der Tag, auf den sich die Kinder mit am Meisten gefreut haben – Halloween. Nachdem im Anschluss an das Frühstück der heutige Feiertag verkündet wurde, waren die Kinder direkt Feuer und Flamme und viele haben sich in ihr gruseligstes Kostüm geworfen.

In der 1. Einheit haben die kleinen Wesen sich dann in verschiedenen IG’s (Interessensgemeinschaften) aufgeteilt. Einige haben T-Shirts bemalt, Freundschaftsbändchen gebastelt, Fußball gespielt oder Tanzen gelernt. Wieder andere haben Gesichtsmasken gemacht, Bügelperlen gestaltet oder auch einen Punk-Song produziert. Dieser wurde später mit Musikvideo und allem drum und dran den anderen Kindern präsentiert – frei nach dem Motto: Früh aufstehen stinkt!

Als wir gerade mit der 2. Einheit beginnen wollten, mussten die Teamer:innen Boggi überwältigen. Er wurde nämlich von Dracula gebissen und war mitten in der Verwandlung. Bei ihm wurde aber ein Video gefunden, in dem er uns verriet, dass einer der Teamer:innen in Wahrheit Dracula ist und er nur durch die Kinder enttarnt werden kann. Diese mussten dann in verschiedenen kleinen Spielen Hinweise sammeln, wer Boggi gebissen hat. Dank der Kinder konnte Dracula gefunden und Boggi geheilt werden!

Nach Einbruch der Dunkelheit wurde es aber erst richtig spooky in der Schützenhalle. Während die Kids Gruppenspiele gemacht haben, haben ein paar Teamer:innen eine schaurige Geisterbahn aufgebaut. Viele mutige Kinder haben sich durch den Parcours getraut und waren dann froh, nach so einem gespenstigen Tag die Geisterstunde in ihrem gemütlichen Bettchen zu verbringen.

Ein wirklich schaurig-schöner Tag!


Zombiestarke Grüße aus Berge,
Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.